Pixeltalk.de jetzt auch auf Facebook

Die Intention für einen Blog ist ja meist darin zu finden, dass einen etwas derart beschäftigt, dass man es der Welt mitteilen möchte. So auch bei mir. Deshalb habe ich im November 2012 das Blog Pixeltalk.de gestartet.

In der Zwischenzeit finden sich täglich mehrere hundert Leser auf Pixeltalk.de ein. Eine Zahl, die mich positiv überrascht und den Ehrgeiz weckt, dass es bald mehrere tausend Leser täglich sind. Auch freuen mich die daraus entstandenen Kontakte und Interviewanfragen sehr.

Ein RSS-Feed ist für viele eine feine Sache, wenngleich ich persönlich so etwas nicht nutze. Die täglichen „Ansurfstationen“ habe ich als Bookmarks in der Browserzeile und häufig komme ich über Facebook-Fanseiten auf die jeweiligen Portale und Seiten. Zu diesem Punkt wurde ich nun von einem Leser angeschrieben, auch dieser möchte über die neuesten Beiträge via Facebook informiert werden.

Deshalb, ab sofort und ganz neu: Pixeltalk.de hat seit heute eine Facebook-Seite. Über viele „Likes“ freue ich mich sehr!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
Rating: 5.0/5 (16 votes cast)
Pixeltalk.de jetzt auch auf Facebook, 5.0 out of 5 based on 16 ratings

Über Andreas Frank

Andreas Frank liebt echte Innovatoren und ist genervt von Kopierern, die einem alten Wein in neuen Schläuchen verkaufen wollen. Kopfschüttelnd liest er täglich die Meldungen von Startups, die angeblich alles revolutionieren aber dabei nicht in der Lage sind, ihre Idee ganzheitlich zu Ende zu denken. Belustigt ist er, wenn die freie Meinungsäußerung mit bösen eMails und der Androhung von Anwaltsschreiben mit den Füßen getreten wird. Merke: auch in der Zeit von bezahlten Blogeinträgen gibt es noch Denker, die sich ihren kritischen Blick nicht verbieten lassen.

24. März 2013 von Andreas Frank
Kategorien: Persönliches | Kommentare deaktiviert für Pixeltalk.de jetzt auch auf Facebook