Wann findet die Revolution der Klimatechnik statt?

Im Laufe der Jahre sammeln sich unzählige Domains im eigenen Portfolio an. Hinter jeder Adresse steckte zum Zeitpunkt der Registrierung eine Projektidee. Aus Mangel an Zeit liegen diese Adressen dann aber ungenutzt auf Halde. Vielfach überholt sich die ursprüngliche Idee auch von selbst und eine Projektierung macht keinen Sinn mehr.

Wenn sich die Anzahl an Domains dem vierstelligen Bereich nähert und man Domaining nicht als Händler betreibt, dann ist es an der Zeit, das Portfolio kritisch zu sichten und auszudünnen. So habe ich das die letzten Monate getan. Einige hundert Domains habe ich gelöscht oder verkauft. Oftmals ganz schweren Herzens. Denn auch wenn man für eine Domain aktuell keine Verwendung hat und sich ganz sicher ist, dass man selbst niemals ein Projekt damit aufziehen wird, irgendwie ist solch ein Abschied nicht leicht. Man gibt sein Baby in die großen Weiten des Datendschungels.

Täglich juckt es in den Fingern

Hundert Ideen jeden Tag. Unaufhörlich stößt man auf neue Projektansätze. Es macht aber wenig Sinn, Domains abzustoßen um dann im gleichen Zuge neue zu registrieren. Domainkauf ist ja auch das Fischen im trüben Gewässer. Wohin geht die Entwicklung, welche Domain wird an Wert zulegen und was sind Rohrkrepierer?

Es fällt schwer, die Finger von der Tastatur zu lassen. Und manche Dinge müssen eben sein. In der aktuellen Wirtschaftswoche habe ich zum Beispiel einen Artikel über die angeblich hoffentlich anstehende Revolution in der Klimatechnik gelesen. Kühlschränke und Kühltheken mit der sogenannten Magnettechnik werden es uns ermöglichen, große Teile der Energie einzusparen. Wenn man bedenkt, dass nach einer VDMA-Studie etwa 14% des gesamten Stromverbrauchs in Deutschland auf den Bereich Kältetechnik entfällt, dann wird die Nachfrage nach Kühlschränken mit Magnettechnik enorm sein. Wie der Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie ermittelte, gaben wir Deutschen im Jahr 2010 rund 1,4 Milliarden Euro für Kühlgeräte aus.

Die WiWo führt an, dass ein durchschnittlicher Supermarkt mit der neuen Technologie fast 20.000 € Stromkosten im Jahr einsparen kann. Wer heute privat schon den modernsten Kühlschrank hat und dann auf Magnettechnik umrüstet, spart fast 100 € im Jahr. Autoklimaanlagenhersteller haben derzeit das große Dilemma, dass das von der EU neuerdings vorgeschriebene Kühlmittel wohl im täglichen Einsatz in Autos zu gefährlich ist. Die Magnettechik kommt ohne Kühlmittel aus und hat noch weitere Vorteile. Ebenso kann die Technik nicht nur zur Kühlung, sondern auch als Heizung genutzt werden. Ein enormer Vorteil für die kommende Generation von Elektroautos, die bisher auf Grund fehlender Abwärme aus dem Verbrennungsmotor viel Strom für die Heizung benötigen.

Angeblich haben alle großen Hersteller das Potential erkannt und die Magnettechnik steht kurz vor dem Durchbruch im Massenmark. Und was macht ein ehemaliger Domainsammler bei solchen Meldungen? Er sucht nach ein paar Adressen, mit denen er schöne Infoportale aufbauen und dann über AdSense oder Affiliateprogramme ins Verdienen bringen kann.

Magnetkühltechnik.de, Magnetkühlschrank.de, Magnetklimaanlage.de und Magnetheizung.de habe ich mir gesichert. Nun müssen nur noch ein paar Infos drauf und dann warte ich guten Mutes auf die Revolution der Klimatechnik. Und wenn diese ausbleibt, dann werden die Domains halt in ein paar Jahren ins Datennirwana geschickt. Es wären ja nicht die Ersten …

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
Rating: 5.0/5 (17 votes cast)
Wann findet die Revolution der Klimatechnik statt?, 5.0 out of 5 based on 17 ratings

Über Andreas Frank

Andreas Frank liebt echte Innovatoren und ist genervt von Kopierern, die einem alten Wein in neuen Schläuchen verkaufen wollen. Kopfschüttelnd liest er täglich die Meldungen von Startups, die angeblich alles revolutionieren aber dabei nicht in der Lage sind, ihre Idee ganzheitlich zu Ende zu denken. Belustigt ist er, wenn die freie Meinungsäußerung mit bösen eMails und der Androhung von Anwaltsschreiben mit den Füßen getreten wird. Merke: auch in der Zeit von bezahlten Blogeinträgen gibt es noch Denker, die sich ihren kritischen Blick nicht verbieten lassen.

28. Januar 2013 von Andreas Frank
Kategorien: Persönliches | Kommentare deaktiviert für Wann findet die Revolution der Klimatechnik statt?